Töfftreff Hauenstein

Der Töfftreff Hauenstein ist während der Saison von Mitte März bis Oktober ein donnerstäglicher Treff von mehreren hundert Töff-Begeisterten beim Restaurant «Isebähnli» in Trimbach bei Olten, Kanton Solothurn. Motoradfahrerinnen und -fahrer aus der ganzen Schweiz, Süddeutschland, dem Elsass und dem grenznahen Italien reisen dafür an. Das «Restaurant zur Eisenbahn» wird in dieser Zeit zum «Töff-Mekka» und ist wohl jedem Töfffahrer in der Schweiz bekannt. Bei Bratwurst und Cola – Bier wird selten bestellt – schaut man den eintreffenden und ausfahrenden Motorrädern zu, beäugt die parkierten, fachsimpelt und verbringt eine gute Zeit. Der Töff-Treff Hauenstein existiert seit 1968 und ist «nicht mehr ganz so wild, wie einst befürchtet». Er nahm seinen Ursprung Mitte der 1960er-Jahre im Restaurant Sonne in Buckten, Kanton Basel-Landschaft und verlagerte sich nach dem Tod der dortigen Wirtin 1968 ins «Isebähnli» in Trimbach. Zur zweiten Saison im Isebähnli erschien der Film «Easy Rider». Dies war eine Initialzündung und führte zu einer grossen Welle neuer Besucher im «Isebähnli». Der Besucherstrom hält bis heute an.


Kategorie


Kanton


Detailbeschreibung

Verwandte Traditionen

Publikationen

Dominik Hess: 41. Saison eröffnet. Trimbach, 2009

Beat Wyttenbach: «Isebähnli». Das Mekka der Töff-Freaks. In: Der Sonntag no. 26, 3. Juli 2011

Schlagwörter

Sommer

Kontakt

Töfftreff Hauenstein
E-Mail

Kontakt drucken

https://www.lebendige-traditionen.ch/content/tradition/de/home/traditionen/toefftreff-hauenstein.html