Berner Bauernkeramik

Die Region Thun-Heimberg-Langnau ist ein europaweit bekanntes Zentrum für handwerkliche Töpferware mit reichem Engobedekor. Vorwiegend Familienbetriebe stellen in traditioneller handwerklicher Technik Kleinserien und Einzelstücke her. Da das Töpferhandwerk lange Zeit auf landwirtschaftlichen Kleinbetrieben zur Selbstversorgung ausgeübt wurde, trägt es die Bezeichnung «Bauernkeramik». Im frühen 18. Jahrhundert entstanden im Kanton Bern fünf Töpfereizentren mit je eigenen künstlerischen Produktmerkmalen: Langnau, Heimberg und Albligen stellten Töpferware mit Engobenmalerei her, Simmental und Bäriswil produzierten weiss glasierte Fayencen. Die Nachfrage nach der Bauernkeramik stieg im 19. Jahrhundert mit dem Tourismus stark an. In ihrer Hochblüte um 1900 stellten zahlreiche Manufakturen Zier- und Schaukeramik sowie die Thuner Majolika an Messen in Paris und London aus. Heute ist das Handwerk jedoch gefährdet, auch wenn mit der Ausbildung von Lehrlingen aktive Nachwuchsförderung betrieben wird. Einerseits stehen die Handwerker in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld, geprägt durch eine veränderte Konsumgesellschaft und Billigimporte verschiedener Grossanbieter. Andererseits hat der Bund die Berufe «Töpfer/in» und «Keramikmaler/in» in ein einziges Berufsfeld der «Keramiker/innen» überführt.


Kategorie


Kanton


Detailbeschreibung

Publikationen

Beate Engelbrecht/Theo Gantner/Meinhard Schuster: Berner Töpferei. Mensch und Handwerk. Basel, 1990

Adriano Boschetti-Maradi: Gefässkeramik und Hafnerei in der Frühen Neuzeit im Kanton Bern (Schriften des Bernischen Historischen Museums 8). Bern, 2006

Andreas Heege/Andreas Kistler/Walter Thut: Keramik aus Bäriswil. Zur Geschichte einer bedeutenden Landhafnerei im Kanton Bern (Schriften des Bernischen Historischen Museums 10). Bern, 2011

Andreas Heege/Andreas Kistler: Poteries décorées de Suisse alémanique, 17e–19e siècles, Collections du Musée Ariana, Genève – Keramik der Deutschschweiz, 17.–19. Jahrhundert. Die Sammlung des Musée Ariana, Genf. Mailand, 2017

Andreas Heege/Andreas Kistler: Keramik aus Langnau. Zur Geschichte der bedeutendsten Landhafnerei im Kanton Bern (Schriften des Bernischen Historischen Museums 13): Bern, 2017

Hermann Buchs: Vom Heimberger Geschirr zur Thuner Majolika. Thun, 1988

Ethnologisches Seminar der Universität Basel (Ed.): Berner Töpferei. Mensch und Handwerk. St. Gallen, 1983

Katrin Roth-Rubi: Chacheli us em Bode. Der Kellerfund im Haus 315 in Nidfluh, Därstetten. Ein Händlerdepot. Wimmis, 2000

Robert L. Wyss: Berner Bauernkeramik (Berner Heimatbücher). Bern, 1966

Schlagwörter

Kontakt

Verband Berner Töpfermeister
E-Mail

Kontakt drucken

https://www.lebendige-traditionen.ch/content/tradition/de/home/traditionen/berner-bauernkeramik.html